Kindergartenfeminismus

Diese Wochenend-Feministinnen, die selbst soviel Lebenserfahrung haben wie ein frischgeschlüpftes Küken, wollen gestandenen Frauen erklären, wie sie unterdrückt werden. Das sorgt nicht selten für hochgezogene Augenbrauen und noch viel öfter für lautes Gelächter.

Weiterlesen

PS: Dieser peinlich-infantile Netz-Kindergartenfeminismus ist übrigens eng verwandt mit dem verlogenen Opferfeminismus, der ernsthaft behauptet, dass Feministinnen auf Twitter bei Kritik oder Widerworten eine Traumatisierung wie Soldaten im Krieg erleiden würden. Vor allem die #aufschrei-Tugendfurie Jasna Strick ist da sehr hinterher, da sie mangels Job so vermutlich u.a. Opferhilfen als neue Geldquellen erschliessen will – neben Stricken in Saudi-Arabien… 😀

Advertisements