Zitat des Tages

Während der Mann, gerade wegen des weiblichen Komfortbedürfnisses, immer neue Geldquellen erschließen und seine Erfindungsgabe zu immer größeren Leistungen anspornen muß, wird seine von stetigem Luxus umgebene Frau von Tag zu Tag stumpfer und gleichgültiger. Und so wird der Begriff  der Weiblichkeit, der bisher einfach nur Gebährfähigkeit und Käuflichkeit bezeichnete, immer mehr zu einem Gütezeichen für Gebährfähigkeit, Käuflichkeit und Schwachsinn.

Esther Vilar, Der dressierte Mann

Advertisements