Männerstreik wünscht ein gutes neues Jahr

Männerstreik wünscht allen Lesern* ein gutes neues Jahr! Möge 2014 das Jahr werden, in dem der vorrangig auf weitere Privilegien und Förderungen für Frauen ein paar Handvoll Feministinnen erpichte Steinzeit-Feminismus von beiden Geschlechtern den verdienten Gegenwind bekommt und dem aggressiven Neo- und Netzfeminismus auch die durchschnittlichen Frauen endlich angemessen Contra geben. Es wäre fatal für das Beziehungs- und Familienleben in diesem Land, wenn dieses weiter von pöstchengeilen Möchtegern-Karrieristinnen mit Gender Studies-Bachelor und notorisch männerhassenden Lesbenzirkeln mit Feminismushintergrund zerstört würde.

* Mit Lesern meine ich selbstredend Leser beiderlei Geschlechts, ich habe aber keine Lust, deswegen meine Texte in Lückentexte („Gender Gap“) zu verwandeln oder durch das laufende Anhängen von „-Innen“ zu verschandeln.  Sollte sich jemand deshalb nicht angesprochen fühlen, so möge er sich wegen einer möglichen Wahrnehmungs- oder Identitätsstörung bitte in fachärztliche Behandlung begeben.

Advertisements